Zucchinipuffer mit Kräuterquark

Eine vollständige Mahlzeit, bei der man nix vermisst..


Zutaten:

Für die Puffer: 1 Zucchini (ca. 300g) + 300g Möhren + 2 Eier + 1 EL feine Haferflocken + 2EL gehackte Petersilie + 1 EL Zitronensaft + Salz/Pfeffer, frisch gemahlen + 2 EL Öl

Für den Kräuterquark: 250g Quark (20%) + 4 EL Milch + 4 EL gehackte Kräuter + 1 TL Zitronensaft


o Die Zucchini waschen und putzen. Die Möhren schälen und putzen. Beides auf der Gemüsereibe grob raspeln. Das Gemüse mit den Eiern, Haferflocken, Petersilie und Zitronensaft gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Puffer 1 EL Gemüsemasse in die Pfanne geben, etwas flach drücken und von beiden Seiten knusprig braten. Mit dem übrigen Öl und der restlichen Gemüsemasse weitere Puffer backen.

oFür den Kräuterquark den Quark mit den übrigen Zutaten glatt rühren.


20g KH pro Portion, gelingt leicht, für 2 Personen





Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Klaus Plottke (Montag, 20 Juni 2016 18:05)

    Super Rezept, schon bei den Zutaten läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Ist für Fr. schön auf dem Speiseplan.